Elbhangfest

Seit 1993 ist Holger Friebel als professioneller Partner und ehrenamtlich Engagierter einer der kreativen Köpfe des Elbhangfestes – Vereins-, Festausschuss- und Vorstandsmitglied. Seit 1994 gestaltet er die Festplakate. Friebel Werbeagentur und Verlag produzierte alle Programmhefte und Kampagnen von 1992 bis 1919. Holger Friebel begleitet das Fest redaktionell als Pressesprecher.

Seit 1997 ist er verantwortlich für die Festkonzeption. Eine Reihe von Festmotti stammen von ihm, z. B.

  • »Verschwommen sieht der Lachs uns kommen« (1999),
  • »Dreht sich’s zünftig – dreht sich’s künftig (2008),
  • »Mein lieber Schwan« (2013),
  • »Martins Most und Katharinas Äpfel« (2017) und
  • »Diddschn statt Diggschn« (2019).

Aktionen von Holger Friebel im Rahmen des Elbhangfestes

Installationen/Kunstaktionen

  • »Der sächsische Wörtersee«, Schlosspark Pillnitz, 2019
  • »Loschwitzer Kaffeemeile«, Dorfplatz Loschwitz, 2019
  • »Paradies-Gärtlein«, Schlosspark Pillnitz, 2017
  • »Your Heart – Your Music«,
    5 britische Telefonzellen mit britischen Hits, 2016
  • Präsentation des Buches »Loschwitz – Illustrierte Ortsgeschichte«
    als 3 Meter hohes begehbares Riesenbuch
    im Festumzug und am Bräustübel, 2015
  • »Wäsche-Labyrinth«, Elbwiesen Wachwitz, 2008
  • »Kunstweg Wachwitzgrund«, 2000
  • »Wachwitzer Kur-Segel«, Elbwiesen Wachwitz, 2002
  • »Flora Illuminata«, Wachwitz, 2001

Open-Air-Kunstausstellungen

  • »Wilhelm Busch – Maler, Zeichner und Dichter«, 2014
  • »Richard Wagner in der Karikatur«, 2013
  • »Akt im Grünen«, Schlosspark Pillnitz, 2012
  • »Der Zeichner Heinrich Kley«, 2010
  • »Galerie Traumstraße«,
    Open-Air-Galerie von Loschwitz bis Pillnitz, 2010
  • »Frei Licht Farben«, Schlosspark Pillnitz, 2009

Ortsgeschichtliche und thematische Ausstellungen

  • »Lene Voigt – Leben und Werk der sächsischen Dichterin«, 2019
  • »Gründer und Erfinder – Technik am Dresdner Elbhang«, Loschwitz – Pillnitz, 2018
  • »Fernsehturm Wachwitz –
    Dokumente eines unvollendeten DDR-Großprojektes«,
    Presspunkt Wachwitz, 2018
  • »Die schönsten Elbhang-Kurier-Titelseiten aus 25 Jahren«, 2017
  • Deutsch-britische Wanderausstellung
    »Great Britain at the Elbe slopes – gemeinsame Erinnerungen«, 2016
  • »Loschwitzer Zeitfenster«, 2015
  • »Kleine Lingner-Galerie«, 2011
  • Motiv-Wanderweg »In Kotzschs Zeit zurückträumen«, Loschwitz, 2010
  • »Ludwig-Richter-Wanderweg«, 2003
  • »Künstler am Dresdner Elbhang«, 1998
  • Daraus entstand 1999 die erste Buchpublikation
    mit dem Ortsverein Loschwitz-Wachwitz:
    »Künstler am Dresdner Elbhang«, 2007 erschien Band 2

Ausstellung von Zeichnungen von Holger Friebel

  • »Alphabet«, Pillnitzer Landstraße, 2017
  • »Cartoons«, Presspunkt Wachwitz, 2017
  • »To draw or not to draw – das ist die Zeitfrage«,
    Presspunkt Wachwitz, 2016
  • »Heckengeblätter – Natur und Humor«
    Schlosspark Pillnitz, 2014

Gastfreundliche Werbeagentur im Garten Pillnitzer Landstraße 37

  • »Café Elsa«, 2012
  • »Der geheime Garten«, 2007
  • Ristorante »Il Gazzettino«,
    1995, 1996, 1997 und 1998
  • »Presse-Café Elbhang-Kurier«, 1994

Ilse Bähnerts Sächsisches Herrengedeck

Für das Tom Pauls Theater gestalteten wir die Verpackung des »Herrengedecks« sowie die Kartonstecktasche der beigelegten Audio-CD »Die Witze der Sachsen«.

Ein Prickeln geht durch Mark und Bärbel. Oder Ilse und Herbert. Jedenfalls durch sie und ihn. Natürlich! Es heißt zwar Herrengedeck, ist aber nicht nur ein Gedeck für Herren, sondern es trinken Mann und Frau zusammen oder alleene. Oder umgekehrt.

Zu allen Zeiten lob‘ ich mir – erst Bier in Sekt, dann Sekt in Bier

Ilse Bähnert, Kult-Witwe

Das »Herrengedeck«

Ilse Bähnerts Sächsisches Herrengedeck

Ilse Bähnerts Sächsisches Herrengedeck

  • Tom Pauls Theater in Zusammenarbeit mit dem Staatsweingut Schloss Wackerbarth und Radeberger Pilsner
  • Audio-CD: Tom Pauls mit Beate Laaß – live im Tom Pauls Theater, Produktion toscant.de